Samstag, 18. Januar 2014

Zu Gast im Steigenberger Grandhotel Handelshof in Leipzig

Was für ein wirklich wunderbares Hotel! Das Wunderbare fängt mit der Lage an, nicht ganz einfach mit dem Auto zu erreichen, dafür aber wirklich mitten in der Leipziger Innenstadt, nur ein paar Schritte vom Rathaus, dem Bahnhof, vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und diversen gastronomischen Einrichtungen entfernt. 

Ist man aber erstmal mit dem Auto vorgefahren, dann beginnt der freundliche und tolle Service mit dem Valetparking, dem Gepäckträgerservice und dem schnellen, netten und professionellem Check-In, nach dem man sich Bescheid wissend zu seinem Zimmer begibt. Das Ambiente beim Eintreten ist überraschend modern, geschmackvoll und überall im Ganzen Haus trifft man auf eine perfekt angeordnete Prise Kultur durch Zitate, Musikinstrumente und Kunst.

Unser sauberes und gepflegtes Superior Doppelzimmer überzeugte mit gefälligem modernem Design, sehr bequemen Betten, einem riesigen Bad mit Regendusche und stylischer Wanne, einer Nespresso Kaffee Maschine und einer absolut ruhigen Geräuschkulissen inmitten der Stadt. Ankommen, in die bereit liegenden Hausschuhe schlüpfen und dann im Ohrensessel sitzend einen Espresso trinken, so lass ich mir das gerne gefallen! Die Farben sind zwar alle recht dunkel, aber dank geschickter Beleuchtung erzeugt es mehr Gemütlichkeit als Kälte.
Superior Doppelzimmer
WLAN gibt es als Gast im ganzen Hotel kostenlos und es funktioniert sogar recht gut.

Abends waren wir so geschafft, dass wir uns für eine Kleinigkeit in die Lobbybar gesetzt haben. Diese befindet sich unter einer Glaskuppel im großen Innenhof und bietet Sitzmöglichkeiten für jeden Geschmack, sei es auf einem Sofa, im Sessel, auf Bänken rund um eine Feuerstelle, am Tresen oder artig auf Stühlen am Tisch, alles umgibt die sich in der Mitte befindliche Bar. Die bestellten Cocktails, ein herber Wodkatini und ein herrlich scharfer Moscow Mule,  waren vorzüglich, ebenso die unterschiedlichen Cäsars Salads, die auf den ersten Blick eher klein schienen und nur so geschickt angerichtet waren, dass die wahre Größe erst beim Essen deutlich wird.

Ebenfalls sehr gut war das Frühstücksbuffet im Restaurant im ersten Stock, wo man in sehr gepflegtem Ambiente aus dem reichhaltigen und Qualitativ sehr hochwertigen Buffet auswählen kann, was das Frühstücksherz begehrt. Dazu wird man von einem sehr aufmerksamen und freundlichen Service umsorgt. Herrlich das frische Obst ebenso wie die luftig leichten Croissants und leckere Marmeladenauswahl. So kann der Morgen gut los gehen!
Frühstücksrestaurant
Wer mag, der kann auch in der Lobbybar a la carte frühstücken, aber ich persönlich wähle lieber selber am Buffet.

Leider hatten wir keine Zeit für den Spa, aber sollte ich mal wieder in dem Hotel übernachten, dann gehe ich wenigstens ins Dampfbad, der Eingang im Untergeschoss sah auf jeden Fall schon mal ganz toll aus.

Wunderbar sind auch die verschiedenen im Haus verteilten Toiletten, immer picobello sauber und wirklich stylisch und sehenswert.

Schnell und unkompliziert verlief der Check-Out und Dank des Park- und Gepäckservice wurde nicht nur unser Auto vorgefahren, sondern auch direkt noch das Gepäck verladen. Im Auto stand eine Flasche Wasser für die Rückfahrt bereit.

Das Steigenberger Grandhotel Handelshof ist ein wunderbares Hotel. Es liegt zentral, bietet freundlichen und professionellen Service, ein angenehm modernes Design, bequeme Betten, leckeres Essen und vor allem die Möglichkeit, Leipzig von der Mitte aus zu entdecken. Für mich gilt: Immer wieder gerne!

FAKTEN
Steigenberger Grandhotel Handelshof
http://de.steigenberger.com/Leipzig/Steigenberger-Grandhotel-Handelshof
Salzgäßchen 6
04109 Leipzig
0341/3505810


Keine Kommentare: