Dienstag, 12. März 2013

Einkaufen bei TIGER in Berlin Schöneberg



An und an steht man vor der Frage, was man Leuten schenken soll, die entweder alles haben oder zu denen einem einfach kein perfektes Geschenk einfallen möchte.

In diesen Fällen kann TIGER einem helfen, denn hier findet man irgendwie doch immer was. Der Laden befindet sich in Schöneberg am Kaiser-Wilhelm-Platz, gegenüber der Kaiser-Wilhelm-Passage und unweit vom Schöneberger Kochhaus und der Akazienstraße.
Von außen findet erkennt man das Geschäft zum einen am großen Schriftzug über dem Laden und durch mit wechselnden Artikeln gefüllte Holzkisten direkt am Eingang. Das Innere ist ein länglicher Schlauch, der in ineinander übergehende Bereiche wie z.B. Deko, Kreativ oder Küche, eingeteilt ist.

Das Angebot wechselt immer ein bisschen, so dass man eigentlich wöchentlich einmal durchlaufen kann und dabei immer wieder was Neues entdeckt.  Toll sind auch die Saisonartikel zu Weihnachten, Ostern, Halloween und anderen besonderen Ereignissen.
Natürlich findet man hier keine teuren Qualitätsprodukte, aber es gibt einfach viele nette Kleinigkeiten wie Kerzenständer, Spielzeug, Kosmetikprodukte, Socken, Mützen, Badezimmer- und Küchenartikel sowie ein großes Kreativsortiment mit Leinwänden, Farben, Perlen und anderen selber gestaltbaren Artikeln.

Preislich ist es allen nicht teuer, aber aus meinen Erfahrungen kann ich sagen, dass auch Kleinvieh Mist macht und trotz der auf den ersten Blick günstigen Preise, meist zwischen 1 und 5 Euro, kann an der Kasse so einiges zusammen kommen.

Das Personal ist eigentlich immer präsent, füllt nach und auf, macht Ordnung oder hilft bei Fragen kompetent weiter. Auch an der Kasse muss man meist nicht lange warten, da flott abgerechnet und eingetütet wird.

Ich mag Tiger, als Inspirationsquelle für Geschenke für andere Leute oder auch gerne mal für mich selber. Wenn ich in der Nähe bin husche ich eigentlich immer schnell mal rein und mache einen Rundgang, leider finde ich meistens etwas. Auf jeden Fall ist der Laden eine Bereicherung für die Gegend.

Keine Kommentare: