Mittwoch, 20. April 2011

Vanille & Marille vs. Caffé e Gelato

Gutes Eis zum Essen in Berlin zu finden ist manchmal ebenso schwierig wie guten Kuchen zu bekommen. Zwei leckere aber in Philosophie wie Größe völlig verschiedene Möglichkeiten sind

Vanille & Marille

- kuschelige kleine Eisdiele unweit des Bergmankiezes und des Viktoriaparkes
- wenige Sitzmöglichkeiten außerhalb auf der Straße
- selbstgemachtes Eis aus natürlichen Zutaten
- besondere Eissorten wie z.B. Sorbet aus Holunderblüten mit Zitronenmelisse
- spannende Kombinationen wie Erdbeer-Mascarpone oder Sesam mit karamellisiertem Honig
- bei Sonnenschein lange Schlange aber schnelle und freundliche Bedienung
- preislich okay

Super leckeres Eis, tolle gut gelaunte Bedienung und bei sonnigem Wetter mit ein paar Kugeln Eis davor sitzen oder stehen, einfach wunderbar!



Caffé e Gelato

- riesiges Eiscafe ohne besonderes Flair in den Potsdamer Platz Arcaden
- flotte bis hektische Bedienung
- immer voll und oft Platz bzw. Eis erst nach Wartezeit und bei Touristen beliebt
- große Eis- und Eisbecherauswahl
- spannende Premiumeissorten (Philadelphia Eis mit Blaubeeren, Mascarponeeis mit Keksen und Nougatsoße), die aber auch deutlich teurer sind
- egal ob sonnig oder regnerisch, hier geht es immer

Zwiespältiges Eiscafé, riesig, unübersichtlich, ohne Flair, dafür aber immernoch mit sensationell leckerem Eis!




In diesem Sinne guten Appetit und wo geht ihr hin für leckeres Eis?

Keine Kommentare: