Freitag, 26. November 2010

So geht Banking heute?

Gestern in der Targo Bank. Ich brauche Geld, also nichts wie rein und ab an den Geldautomaten. Blond und blöd wie ich nun manchmal bin, zuerst falsche Pin. OK, kein Problem, schnell mal nachgeschaut (Nein, nicht auf dem zettel im Portemonnaie und auch nicht auf der Rückseite der Karte....) und dann zweiter Versuch mit korrekter Pin. Der Automat klappert vor sich hin, ich kann auswählen wie viel, der Automat macht weiter, es kommt keine Fehlermeldung...und dann nach einiger Zeit aber auch kein Geld. ich stehe etwas entgeistert vor dem Automaten und warte noch einen Moment, schwupps kommt aber auch meine Karte raus und der Vorgang ist durch. Aber wo ist mein Geld?
Also ab an den Tresen, wo gerade nicht besonders nett eine vietnamesische Kundin abgebügelt wird. Jo, denke ich mir, das wird ja gleich ein Spaß, wenn der Typ da jetzt schon so zickig ist. Die Dame vor mir ist fertig und ich trete an den Tisch und erkläre kurz meine Misere. Ja, sagt der Mann in seiner gestreiften Weste, da könne er mir jetzt auch nicht helfen, denn die Kollegin sei derzeit nicht im Haus, die da was machen könne. Er würde sich aber meine Kontonummer und Telefonnummer aufschreiben und dann würde sich morgen jemand bei mir melden. Aha. Und was ist mit meinem Geld? Nein, da könne er mir nicht helfen. Gut. Er schreibt sich statt meiner Kontonummer fälschlicher Weise meine Kreditkartennummer auf und vergisst dann sogar noch fast, nach meiner Telefonnummer zu fragen. Ich drücke ihm kurzerhand meine Visitenkarte in die Hand, die solle er einfach mal an den Zettel knipsen. Er schaut irritiert, das war vermutlich zu viel Information auf einmal.Ich bin mittlerweile schwer genervt, reiße mich aber tapfer zusammen, nicht einfach loszuschreien. Abschließen hätte ich gerne dann den Namen des Herren, den er mir verweigert, er schmiert statt dessen kaum lesbar den Namen der angeblich zuständigen Kollegin auf eine Karte der Bank und versichert mir, das eben diese sich sofort morgen früh bei mir melden würde. Mittlerweile ist eben jenes morgen früh und wie auch nicht anders zu erwarten natürlich noch KEIN Anruf der Targo Bank. Wie heißt das so schön in deren TV Werbung - so geht Banking heute? Na, dann Prost Mahlzeit an alle Kunden, die dort ihr Geld haben, wenn das ein Bild auf den Service dieser Bank wirft dann sicherlich kein Gutes. Mal schauen, noch ist der Tag nicht vorbei, es kann ja noch werden und die Hoffnung, ja, die stirbt ja bekannter Maßen zuletzt...

Der Tag ist vorüber und natürlich kein Anruf der Targo Bank....was soll man von so einem Verhalten halten???

Keine Kommentare: