Montag, 15. Juni 2009

Auf Sand gebaut


Auch dieses Jahr findet unweit des Hauptbahnhofes die Sandsation statt. Hier schaffen Begeisterte Unglaubliches, sie erschaffen wirklich wunderschöne Skulpturen aus Sand, riesig groß, vielfältig und unbedingt sehenswert!
Zwar ist der eintritt mit 6 Euro nicht ganz billig, aber am Ende muss ja schließlich auch alles bezahlt werden. Die Preise für Speisen und Getränke auf dem Gelände sind in Ordnung und wer mag, kann sie so gut wie überall auf Stühlen und Liegen niederlassen und alles auf sich wirken lassen, auch den schönen Blick auf das Wasser oder den hektischen Hauptbahnhof. Für Kinder gibt es einen riesigen Sandhügel, auf dem sie bauen und graben können, was das Zeug hält oder solange, wie die Eltern es erlauben.
Uns haben die Skulpturen zum Thema "City of Future" sehr gefallen und bei gutem Wetter ist ein Besuch wirklich zu empfehlen!
Kleiner Tipp: Keine High Heels anziehen, wenn man sie nicht auch ausziehen will!

Keine Kommentare: