Sonntag, 8. März 2009

Fundstück der Woche

In Berlin ist ja Geiz häufig geil, aber was mir jetzt in Wilmersdorf auf der Parkplatzsuche begegnet ist, das schießt für mich den Vogel ab, sozusagen. Alles muss schön billig sein, wenn man den Medien glaubt, denn billig ist toll und will ich, na, ja, ich jetzt nicht gerade, aber die meisten anderen schon, irgendwie.
Von daher ist der folgender Anbieter vermutlich nur dem Trend gefolgt, aber als ich das gelbe Plakat des Geschäftes sah, fand ich es doch verdammt geschmacklos. Auf einem gelben Plakat stand schlicht in schwarzen Lettern über dem Ladengeschäft "www.der-billigbestatter.de". Billigbestatter? Jetzt muss sogar noch das Ende geizig geil sein, wenn schon der Rest des Lebens nur billig war? In diesem Moment traf mich die Finanzkrise, die ich vorher noch erfolgreich verdrängt habe, wie ein Schlag. Sie ist da, in der Stadt und vor allem holt sie einen nun auch noch ganz am Ende ein!

1 Kommentar:

Michèle hat gesagt…

An einer weiteren Filiale von denen kommen wir regelmässig vorbei und es gruselt mich jedes Mal...